Enduro Masters Auftakt in Wimpassing

Vergangenes Wochenende starteten acht Fahrer des MSC Steyrtal hochmotiviert und mit neuen Dressen ausgestattet in das erste Rennen der Enduro Masters Serie 2016. Bei strahlendem Sonnenschein, dafür aber umso trockener und somit staubiger Piste kämpften sie sich vier Stunden mit 250 anderen Startern durch den Steinbruch in Wimpassing und konnten durchaus gute Ergebnisse einfahren.

10481106_978214165608881_1754355252632227933_o

Andreas Koller konnte sich vom Startplatz 14 im Hobby Einzel auf den hervorragenden 3. Rang vorkämpfen. Auch Stefan und Dominik Huemer hatten als Hobby Team gute Chancen auf einen Stockerlplatz, nachdem sie von Platz 2 starteten. Während sie ihren 2. Rang zwei Stunden lang halten konnten, fielen sie leider in Folge eines Sturzes und eines technischen Gebrechens auf den 5. Platz zurück.

13048176_978206778942953_679023743483407313_o

Profi Team

  • Platz 11 Angerer Alex/ Lindbichler Arnold

Hobby Team

  • Platz 5 Stefan Huemer/ Dominik Huemer
  • Platz 24 Ralf Feldmann/ Christoph Gaisbachgrabner

Hobby Einzel

  • Platz 3 Koller Andreas
  • Platz 5 Haslinger Christoph
  • Platz 20 Schlader Manuel

13040948_978215015608796_9070011274596767355_o  13002330_978211355609162_6867601406786444629_o 13029553_978214892275475_6688775121320562215_o

Artikel Schlagwörter
, ,
Über den Autor: MSC Steyrtal

Kommentar verfassen